3D Punktwolkenansichten

Ansicht Rotieren

[Linke Maustaste]

Rotiert um den aktuellen Rotationspunkt der Punktwolke, der Mauscursor wechselt zu einem Rotationsymbol

[⇧]  [⇩]Rotiert um die X Achse
[⇦]  [⇨]Rotiert um die Y Achse
[Bild ⇧] [Bild ⇩]Rotiert um die Z Achse

Ansicht Verschieben

[Mittlere Maustaste]Verschiebt die Punktwolke, der Mauscursor wechselt zu dem Verschiebecursor

Ansicht Zoom

MausradZoom herein/heraus
[+]  [-]Zoom herein/heraus

Objektpunkte, Punktwolkenpunkte, Kamerapositionen vergrößern oder verkleinern

Objektpunkte und Kamerastandpunkte können beliebig vergrößert oder verkleinert werden, Punktwolkenpunkte können über eine maximale Größe nicht vergrößert werden.

[Umschalt ⇧] + MausradPunkte vergrößern / verkleinern
[Umschalt ⇧] + [+]
[Umschalt ⇧] + [-]
Punkte vergrößern
Punkte verkleinern

Selektieren von Punkten

[Umschalt ⇧] + Linke MaustasteStart der Selektion, der Mauscursor wechselt zum Selektiercursor 
Rechteck aufziehenMaus bewegen
[Umschalt ⇧] + Linke Maustaste loslassenDie vom Rechteck eingeschlossenen Punkte werden selektiert und Magentafarben  dargestellt.
[ESC]Die Selektion wird aufgehoben
[*]Die Selektion wird umgekehrt

Es können beliebig viele Selektionen hintereinander gemacht werden.

Löschen und Wiederherstellen von gelöschten Punkten

[ENTF]Die selektierten Punkte werden gelöscht
[Strg] + [ENTF]Alle nicht selektierten Punkte werden gelöscht, d.h.  Punktwolke "stutzen"
[Strg] + [Z]Löschen Rückgängig 

Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten 

[R]Eine ausgeglichene Ebene durch die selektierten Punkte legen.
[O]Es wird ein Objektpunkt aus dem Schwerpunkt der selektierten Punkte erzeugt
[N]Aus der Selektierten Punkten wir eine neue Punktwolke erzeugt.
[Leertaste]Der Rotationspunkt wird in den Schwerpunkt der selektierten Punkte verschoben.

Umschalten des Rotationspunktes der Punktwolkenanzeige

Standardmäßig rotiert die Punktwolkenanzeige um den Schwerpunkt aller Punkte. Oftmals möchte man sich eventuell auch andere Details genauer anschauen. Daher kann man den Rotationsdrehpunkt an eine beliebige Stelle in der Punktwolke legen. 

Punkte selektierenDer Schwerpunkt der selektierten Punkte wird zum neuen Rotationspunkt
[Leertaste]Der Rotationspunkt wird in den Schwerpunkt der selektierten Punkte verschoben.
 
 
[Esc]Sicherstellen dass keine Punkte selektiert sind.
[Leertaste]Der Schwerpunkt der Punktwolken wird wieder zum neuen Rotationspunkt

Darstellung Perspektiv oder Parallelprojektion

Die Punktwolken können in Perspektiv (Standard) oder Parallelprojektion angezeigt werden. In dem Koordinatenkreuz wird ein "P" angezeigt wenn die Darstellung perspektiv ist.

[P] oder KontextmenüUmschalten Perspektiv/Parallelprojektion

Darstellung in Echtfarben

  • Punktwolken werden immer in Echtfarben angezeigt.
  • Objektpunkte werden im Normalmodus entweder als
    - grüne Punkte: Automatisch gemessene Punkte
    - grüne Würfel: Manuell gemessene Punkte
    - grüne 3D Kreuze: Passpunkte
    angezeigt
  • Die Hintergrundfarbe für den Normalmodus und Echtfarbenmodus können in den Programm Einstellungen verändert werden.

Im Echtfarbenmodus werden zusätzlich die automatisch gemessenen Objektpunkte in ihren Echtfarben dargestellt.

[C] oder KontextmenüSchaltet zwischen Echtfarbenanzeige und Normalanzeige um.

Darstellung in Falschfarben

Über das Kontextmenü ist eine Falschfarbendarstellung der Punktwolke verfügbar. Es sind viele verschiedene Modi und Kriterien für die Darstellung verfügbar:

Umgrenzenden Quader einblenden

[B] oder KontextmenüBlendet den umhüllenden Quader ein/aus